Kägi Bräu
Genussbiere aus der March
Ich habe Durst!

Unsere Biere

Genussbiere aus der Region

Fabrikbier

Die Kombination Böhmisches Tennenmalz (Pilsner) mit Abbey (Kloster) Malz verleiht diesem Bier eine bernsteinfarbene Kolorierung und aussergewöhnliche Geschmacksvielfallt. Untergärig, auserlesene Hopfenkombination, machen dieses Bier zu einem der beliebtesten Bier in unserer Kollektion.

Himbeer-Weizen Bier

Die unverwechselbare Himbeeren Note im Bouquet ist verführerisch doch wer ein süsses Getränk erwartet wird von der Realität eines anderen belehrt, es ist ein echtes Bier, ein herrlicher Durstlöscher dank der leichten Fruchtsäure die sich bemerkbar macht.

Roggen Datteln

Die Kombination Roggen Malz mit Bio-Dattel Extrakt von der Medjool Datteln machen dieses Bier zu einem urtümlich und unvergleichbaren Genussbier. Unfiltriert, naturtrüb, Roggenaromen und dem Hefesediment resultieren in einem sehr weichen und geschmeidiged Trinkgenuss. Passt perfekt zu einem guten Stück Fleisch.

Festbier

Ein spritzig und vollmundiges Pilsner, untergärig, würzig gehopft, um die 30 IBU, diese gewisse Herbe erfreut den Geniesser und hebt sich ab von leichten Standard Pilsner.

Weizenbier

Die milde Hopfenzugabe, unfiltriert, naturtrüb, machen dieses Weizenbier zu einem dezenten Genussbier. Typisch Weizen!

Verkaufstellen

Unsere Biere sind an folgenden Standorten erhältlich

Brauerei Kägi Bräu

Fabrikstrasse 26

8854 Siebnen

info@kaegibraeu.ch

Tel. 079 357 47 89

Tel. 077 445 72 24

Metzgerei Huber

Bahnhofstrasse 4

8854 Siebnen

Brauseminare

Braue dein eigenes Bier

Möchten Sie Ihr eigenes Bier brauen und das Brau-Handwerk in geselliger Runde live erleben? Selber Hand anlegen, den gesamten Prozess durchlaufen und dazwischen werden verschiedene Biersorten verkostet.

Für Firmen, Vereine oder Private bietet sich dazu die beste Gelegenheit direkt vor Ort. Von 5 bis maximal 15 Personen. Im Kurs inbegriffen sind Kursunterlagen, Getränke und ein kleiner Snack.

Dauer: ca. 6 Stunden

Kurskosten: CHF 100 pro Person

Das Team

Laurence Kägi

Brauer

Christoph Kägi

Brauer

Irene Kägi

Finanzen

Der Anstoss für das erste Bier war die Berufsmaturaarbeit von Laurence mit dem Titel; Hopfen und Malz verloren. Die Begeisterung am Brauen in unserem Gartenschopf entwickelte sich danach kontinuierlich beim Ausprobieren verschiedenster Rezepturen. Durch praxisorientiertes Arbeiten am Produkt erlangten wir unser Grundwissen.

Die verblüffenden Bierkreationen, welche wir in kleinen Serien in unserem Gartenschopf brauten und die vielen ermutigenden Rückmeldungen im Freundeskreis veranlassten Vater und Sohn eine Mikro Brauerei zu eröffnen.